Junior/ Senior-Ingenieur (m/w/d) als Fachplaner für die technische Gebäudeausrüstung HKLS (Berlin, München oder Stuttgart)


Zur Verstärkung unseres jungen Teams suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin für unsere spannenden und abwechslungsreichen Projekte unserer namenhaften Kunden an unserem zentralen Standort Berlin - Gendarmenmarkt oder in Bremen, München und Stuttgart.

Job description

  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und gewerkeübergreifend an Fachplanungen HKLS innerhalb der LPH 1-8 für unsere namenhaften Kunden aus der Industrie und dem Schienenverkehr.
  • Die Entwicklung nachhaltiger, innovativer Konzepte und Versorgungsstrategien für Neubau, Erweiterungen und Bestand fällt ebenfalls in Ihren Tätigkeitsbereich.
  • Sie arbeiten schnittstellenübergreifend mit allen Planungsbeteiligten (Fachplaner, Architekten usw.) in anspruchsvollen Projekten zusammen.
  • Sie stellen sicher, dass Termine, Kosten und Qualität der Projekte eingehalten werden.
  • Je nach Qualifikation und Erfahrungen können Sie Ihr Fachwissen in der Planung nach der BIM Methodik einbringen und/oder vertiefen.

Requirements

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der technischen Ausrüstung, der Versorgungstechnik oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation wie. z.B. Techniker (m/w/d), Meister (m/w/d) o.ä.
  • Idealerweise haben Sie bereits praktische Erfahrungen in den Leistungsphasen 1-8 nach HOAI sammeln können. Oder sind als Berufseinsteiger bereit den nächsten Schritt zu gehen und ihr Fachwissen in realen Projekten unter Beweis zu stellen und zu erweitern.
  • Kenntnisse mit AutoCAD, Software zur Rohrnetzberechnung wie z.B. mh-Software zur und der sichere Umgang mit AVA-Programmen wie z.B. AVAPlan runden Ihr Profil ab.
  • Die Anwendung von einschlägigen Normen/Regelwerken und der VOB stellen für Sie kein Problem dar.
  • Vorteilhaft ist eine strukturierte Vorgehensweise und die Einstellung das bestmögliche Ergebnis für unsere Kunden zu erreichen.

Earliest Possible Start Date: ab sofort

Contact: de Valon, Sabine